Werbung

Man sollte sich gut überlegen, welchen Werbespruch man wo anbringt.

Wenn schon ein bisschen Wind die soliden Werte umbläst, kommen Zweifel am Werbespruch auf.

Betreten der Baustelle verboten

Kein Wunder wenn manche Baustellen ewig lange dauern (zB U4 Station Rossauer Lände). „Betreten der Baustelle für Unbefugte verboten“ würde es zumindest den Arbeitern erlauben, die Baustelle zu betreten und  dort ihr Tagewerk zu verrichten.

Ein Schild alleine genügt natürlich nicht, es müssen auch Massnahmen gesetzt werden um unbefugtes Betreten zu erschweren. Sehr innovativ finde ich diesen Baustellenzugang, der Kinder effektiv fernhält.

1090 Wien

 

MA 37 West

Was will uns die MA 37 mit dem Kabinen-Steuerungspaneel im Amtshaus Spetterbrücke mitteilen?

 

Radwege, hier und anderswo

Timisoara wird 2021 Kulturhauptstadt Europas, daher müssen natürlich Radwege geschaffen werden. Kein Fortschritt ohne Radweg! Die Banater Radwege sind ca 50cm breit und praktisch überall – wie in Wien –  auf Gehsteigen aufgemalt, um die ohnehin gequälte Gruppe der Fussgänger weiter zu zermürben. In der Regel werden sie – wie in Wien (krass: Getreidemarkt) eher gegen die angegebene Fahtrichtung genutzt.

„Radwege, hier und anderswo“ weiterlesen

Wr. Baumschutzgesetz

Das Wiener Baumschutzgesetz ist eines der bemerkenswertesten Gesetze überhaupt. Nicht nur, weil es keine wissenschaftlich allgemein anerkannte Definition des Begriffes „Baum“ gibt. Viel Merkwürdiger ist die Anwendungsflexibiltät dieses Gesetzes. Beim Gemeindebau gegenüber wurde ordentlich geschlägert, Ersatzpflanzungen habe ich noch nicht gesichtet. „Wr. Baumschutzgesetz“ weiterlesen